In den Besten Hotels der Welt und bei Ihnen zu Hause! Ronnefeldt Tees erhalten Sie im Teemagazin

Wir sind von erlesenen Tees begeistert

Viele Teetrinker haben die Marke Ronnefeldt auf Reisen kennen und schätzen gelernt. Ronnefeldt ist Hauptlieferant des Teemagazins. 1823 in Frankfurt von Johann Tobias Ronnefeldt gegründet, beliefert das feine Teehaus vier- und fünf Sterne-Hotels und die gehobene Gastronomie in über 60 Ländern. Und natürlich unser Teemagazin in den Bad Homburger Louisen Arkaden.

Ronnefeldt liefert Tee grundsätzlich in seiner exklusivsten Form - als Blatttee. Region, Sorte und Klima sorgen für den Geschmack, die Sorgfalt bei der Herstellung für die Qualität.

test.jpg
matcha1.jpg
Hikari.jpg
Horai.jpg
matcha2.jpg

Grüner Tee aus Japan

Aus Japan kommen traditionell die edelsten Tees der Welt. Besonders bei Grüntee hat die japanische Teekultur Meisterleistungen hervorgebracht. Als Faustformel gilt, je dunkler ein Teeblatt ist, desto hochwertiger ist seine Qualität.

Ein wesentlicher Faktor ist wie so häufig das sorgfältige und einzigartige Herstellungsverfahren. Die frischen Teeblätter werden "gedämpft", also schonend mit Wasserdampf behandelt und sofort gekühlt. Dadurch bleiben die belebenden, hoch aromatischen Inhaltstoffe der Pflanze sehr gut erhalten.

Beispielhaft sei hier die Sorte Gyokuro genannt. Gyoku war früher das Wort für Jade, den wertvollsten Rohstoff des fernen Asiens, heute steht das Wort allgemein für edel. Ro heißt Tautropfen. Die Besonderheit dieser Sorte liegt jedoch darin, dass traditionell die Sträucher nur einmal im Jahr geerntet werden und die Blätter zuvor mindestens fünf Wochen beschattet wurden. Der Ronnefeldt Gyokuro Tokiwa leuchtet mit herrlich frischer, hellgrüner Tassenfarbe und ist süß, frisch, grün und einzigartig im Geschmack.

Eine weitere japanische Grünteetradition ist Matcha. Hierbei handelt es sich um einen pulverisierten Grüntee. Da bei diesem Tee das komplette Blatt konsumiert wird, ist ganz besondere Sorgfalt notwendig. Es gilt die Bitterstoffe so gering wie möglich zu halten. Deshalb werden für hochwertige Matchas ebenfalls beschattete und gedämpfte Blätter verwendet, die nach dem trocknen auf der Granitsteinmühle feinst vermahlen werden.

De populäre Matcha Hikari überzeugt durch seine fruchtige Note und besonders reichhaltiges Aroma. Ein wirklich guter Matcha: sanft und mild, zart-bitter, süß und angenehm bekömmlich.

m1.jpg

Her finden Sie demnächst Informationen zur den von uns gehandelten Marken.

In erster Linie das Teehaus Ronnefeldt aber auch Porzellanhersteller wie Wedgewood und Dunoon. Außerdem führen wir eine kleine Auswahl exquisiter Gebäcke.

Kontakt

Teemagazin - Frank Hirschelmann
 Louisenstraße 72-82
 61348 Bad Homburg v.d.H.
 E-Mail  postteemagazin.de